VfB Cottbus 97 Logo
Wir werden gesponsort durch:
Intersport Cottbus Pace Cottbus EDEKA Scholz EDEKA Scholz
VfB Cottbus '97 e.V. - E1 - Jugend

Hintere Reihe v.links: Trainer Sascha Fussan, Sacid Mohamed Mahir, Lenny Baumann, Nick Ivo Thiel, Trainer Enrico Radow

Mittlere Reihe v.links: Marcel Kosmala, Toni Rietschel, Ayush Singh, Areè Hamo

Vordere Reihe: Santino Weyrer

eingeklingte Bilder, v. links: Kasimir Wieczorek, Mohammad Rahmat

UNSERE CO - SPONSOREN
AKTUELLE NEWS - E1 - Jugend

Ärgerliche Niederlage am 4. Spieltag, vom So. d. 15.9.2019 in Drehnow/Drachhausen, bei der SpG


Der VfB kam sehr schwer in Tritt, nach dem Anpfiff. Man kam sehr schnell mit 2:0 in Rückstand durch zwei direkte Angriffe der SpG, in der 1. und 3. Min. Der Fehler war auch geklärt, den man nach Ende des Spiels selber einsah, Santino(1) nimmt die 2 Gegentreffer auf seine Kappe. Hut ab dazu und Haken dahinter und weiter gings.

Danach fing der VfB sich und setzte die SpG förmlich unter Druck, in dem man ordentlich presste und die SpG hinten rein drängte. So kam es dann auch schnell in der 5. Min. zum Anschlusstreffer. Ein sehenswerter Treffer, der mit Köpfchen von Ayush(12) vollendet wurde. Haben wir da neben Toni(7) ein neues Kopfballmonster ? Möglich wäre es.

Weiter ging es mit gutem Pressing, was aber dann kräftemäßig nachgelassen hat, mehr dazu am Ende des Berichts.

Durch Abwehrfehler und etwas nachlassender Konzentration, bekam der VfB dann erneut 2 schnelle Gegentreffer. Geschehen in der 18. und 20. Min. Kurz vor der Halbzeit setzte Marcel(11/K) nochmal ein Ausrufezeichen durch einen schönen Treffer in der 22. Min.

Halbzeit und Verschnaufen war angesagt. Die beiden Trainer gaben einen Tipp für die zweite Halbzeit. Mehr auf das Tor schiessen, aufgrund des nassen Rasens, des gegnerischen Torwarts und der ohnehin guten Schussstärke von Marcel(11/K) und auch Areè(10).

Eins vorneweg, in der zweiten Halbzeit sollten dann aber keine Tore mehr fallen.

Man versuchte aus den Möglichkeiten die man hatte weiter guten Fußball zu spielen. Chancen wurden erspielt, keine Frage. Was man aber vernachlässigte war der zügige Abschluss und das miteinander davor. Das Passspiel wurde nicht so umgesetzt, man agierte phasenweise zu eigensinnig und man hielt sich öfter nicht an seine Position. Sei es drum, es war aber auch schwierig, etwas mehr in dieses Spiel zu bringen.

Man beachte, der Gegner hatte !4! Wechsler, der VfB !KEINEN!. Äußerst und sehr sehr ärgerlich, dass man diese Möglichkeit nicht ausschöpfen konnte.

Zu guter letzt und lobend, in letzter Zeit auch oft, ist zu erwähnen und zwar das trotz seiner Verletzung und einen nicht möglichen Einsatz von Lenny(6) die Unterstützung von außen kommt. Dies ist wirklich ein klasse Zug und es zeigt das man zur Mannschaft gehören will. Dazu mal ein großes Danke !!

Jetzt ist kleine Pause, aufgrund der anstehenden Pokalspiele, dass eigene Pokalspiel wurde verlegt und es geht am Sa. d. 28.9. auf heimischen Platz gegen den VfB Döbbrick weiter. Danach erfolgt dann das verlegte Pokalspiel gegen Energie Cottbus, ebenfalls auf heimischen VfB Platz.

 

Für den VfB spielten :

Santino Weyrer(1), Nick Ivo Thiel(5), Toni Rietschel(7), Mahir Sacid Mohamed(8), Areè Hamo(10), Marcel Kosmala(11/K), Ayush Singh(12)

 
Text : E.R.
Bilder : E.R.


von Enrico, am 16.09.2019

3.Spieltag vom Sa. d. 7.9.2019, mit Heimspiel und Sieg gg. die SG Sielow II


Der Anpfiff des Spiels war noch nicht einmal verstummt da stand es schon 1:0 in der 1. Min. durch Mohammad(4/K). Erster Angriff und direkt ein Tor. Es dauerte auch nicht lange da stand es schon 2:0 durch Marcel(11) in der 8. Min.
Nun, warum dieser gute Start ?
Weil...
der VfB war ab der ersten Minute voll konzentriert und man zeigte auch den reichlich anwesenden Zuschauern am Rande ein kluges und überlegtes Spiel. Es wurde das umgesetzt was man trainiert hat, einfach Fussball spielen und passen. Den Kopf oben behalten und flüssige Kombinationen. Sielow kam auch vor das VfB Tor, so richtige Chancen kamen aber nicht zustande, da die Abwehr des VfB gut in ihren Reihen funktionierte und wir einen guten Torwart haben.
Kurz vor der Halbzeit erhöhte Areé(10) auf 3:0 in der 22. Min.
Pause war angesagt, mit einsetzenden Regen.
Der Pfiff zur zweiten Halbzeit ertönte. Der VfB war weiterhin hellwach. Santino(5) erzielte auch zügig das 4:0 mit einem plazierterm Flachschuss in der 29. Min. Es wurden sich mehrere sehr gute Chancen herausgespielt und man hatte das Gefühl jeder wollte gern einmal treffen, ohne das es überheblich klingt. Wieder einmal traf Toni(7), er erhöhte in der 40. Min. auf 5:0 und kurz danach erneut Areé(10) auf 6:0 in der 43. Min. Eine kurze Unachtsamkeit des VfB und die SG kam noch zu ihrem Ehrentreffer in der 48. Min. 


Schlusspfiff mit Endstand 6:1.

Nächstes Wochende geht es nun zur SpG Drehnow/Drachhausen, wenn man da auch so Fussball spielt, ist auf jeden Fall was drin für den VfB.
Zusammengefasst : Eine sehr gute Leistung des VfB, Spass war zu sehen, Kombinationen in Hülle und Fülle, gutes Passspiel und was auch klasse funktionierte war das miteinander.


Für den VfB spielten: Kasimir Wieczorek(1), Mohammad Rahmat(4/K), Santino Weyrer(5), Toni Rietschel(7), Mahir Sacid Mohamed(8), Areé Hamo(10), Marcel Kosmala(11), Ayush Singh(12), Kilian Naue(14)

Text: E.R.

Bilder: E.R.

Torschützenliste

 


von Stefan Fiebig, am 09.09.2019

Auswärtsniederlage am 3.Spieltag vom So. d. 1.9.2019, bei der SpG Groß Kölzig/Komptendorf/Gahry I


Nach dem 1. Spieltag, der für den VfB spielfrei war, hat man nun auch endlich in die Liga
eingegriffen.
Es ging zum Auswärtsspiel zur SpG nach Gr. Kölzig/Gahry/Komptendorf, die mit einem fulminanten
Auftaktsieg am 1. Spieltag gestartet sind.
Nun kam der VfB, der mit anfänglichen Schwierigkeiten zu tun hatte, man bekam schnell
zwei Gegentore in der 8. & 9. Minute. Danach kam man immer besser und besser in das Spiel, die 
SpG war verblüfft, denn plötzlich machte der VfB das Spiel und das richtig gut.
Es wurde gekämpft und gefightet, trotz der heißen Temperaturen. Dann ein sehenswerter Treffer
aus weiter Entfernung von Marcel(11) in der 12. Min. der in den Winkel einschlug, Klasse !
Die SpG wurde nervös und es gelang sehr wenig, der VfB drängte sie immer und immer 
mehr nach hinten, so das seitens der SpG nur noch verteidigt werden musste. Dann kam es so wie
es kommen soll, Areè(10/K) schloss innerhalb des Strafraums aus kurzer Distanz ab, 22. Min. 
und es stand 2:2, dazu sei angemerkt es war Areè`s schwächerer rechter Fuß, egal auch mit dem 
schwächeren Fuß kann man erfolgreich sein.

Der Halbzeitpfiff ertönte. Viel viel trinken war angesagt und verschnaufen, verschnaufen.

Auf gings, zweiter Durchgang und man machte da weiter wo man aufgehört hatte.
Jetzt wurde es traumhaft, ein schneller Angriff über die linke Seite die mit einer präzisen
Flanke in den Strafraum weitergeführt wurde und wie soll es anders sein, der kleinste Mann
auf dem gesamten Feld setzte zum Flugkopfball an und drin war das Leder, Toni(7) vollendete.
Ein irres Ding ! 2:3 und das hoch verdient.
Es ging dann wirklich hin und her, Chancen hüben wie drüben, der VfB hatte auch Glück, mehrere
Pfosten, Lattentreffer und knappe Dinger waren die Folge, Zusatz zu der Sache, 
der Torwart des VfB, Kasimir(1) war so was von bärenstark und vereitelte manch wirklich klare 
Chancen für die SpG.
Es ließen dann nun die Kräfte nach, was völlig verständlich und normal ist, aufgrund der heißen 
Temperaturen und man hatte zu diesem Spiel leider auch nur einen Wechsler.
Dadurch kam es dann zu weiteren zügigen Treffern der SpG, 45.,46. und 50. Min.
Endstand somit dann 5:3 für die Spg.
Trotz der Niederlage war es ein wirklich bärenstarkes Spiel der gesamten Mannschaft des VfB, 
weil man alles reingeschmissen hat, was man zur Verfügung hatte.
Der gleichen Meinung waren auch die Eltern und die Trainer.


Spieler des Spiels war die gesamte Mannschaft des VfB. 

Für den VfB spielten: Kasimir Wieczorek(1), Mohammad Rahmat(4), Santino Weyrer(5), Toni Rietschel(7), 
Sacid Mohamed Mahir(9), Areè Hamo(10/K), Marcel Kosmala(11), Ayush Singh(12)

Text: E.R.

Bilder: E.R.

 

Torschützenliste


von Stefan Fiebig, am 02.09.2019
MANNSCHAFT - E1 - Jugend
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 auf FuPa
ERGEBNISSE - E1 - Jugend
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 auf FuPa
SONSTIGES - E1 - Jugend

Trainingstage und -zeiten !

Dienstag und Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr

Trainer: Enrico Radow, Robert Woschech

Jahrgänge: 01.01.2008 - 31.12.2009

 

Du hast Fragen zu unserem Verein, Preisen, Aufnahmebedingungen oder möchtest einfach nur ein paar Anregungen geben? Vielleicht suchst Du eine Möglichkeit einen regionalen Sportverein zu unterstützen? Zögere nicht uns zu kontaktieren.

1 + 1 minus eins = *

Impressum

Herausgeber

VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 701338
Telefax: +49 355 28948214

e-Mail: info@vfb-cottbus.de
Internet: http://www.vfb-cottbus.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Steffen Kiessling (Vorsitzender)
Mobil: 0152 2871 7373

Registergericht: AG Cottbus
Vereinsnummer im Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB): 091099
Vereinsnummer im Landessportbund Brandenburg: 52117
Steuernummer: 056/142/02178

Haftungsausschluss (Disclaimer)

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16 | 03044 Cottbus | info@vfb-cottbus.de | fon: 0355 701338 | fax: 0355 28948214