VfB Cottbus 97 Logo
Wir werden gesponsort durch:
Intersport Cottbus Pace Cottbus EDEKA Scholz EDEKA Scholz
VfB Cottbus '97 e.V. - D1 - Jugend
UNSERE CO - SPONSOREN
AKTUELLE NEWS - D1 - Jugend

16. Sonnenschein- Cup


Der Sonnenschein- Cup findet jährlich zu Gunsten des Tschernobyl- Vereins Marlow in Marlow statt.

Dieses internationale Turnier für D- Junioren mit 16 Mannschaften aus verschiedenen Nationen und Bundesländern fand in diesem Jahr vom 22.06. bis 24.06. statt und, wie jedes Jahr, waren auch unsere D1- Junioren eingeladen.

Für die Vorrunde bescherte uns die Losfee die Gruppe A mit LAC Frisia 1883 D2 (Niederlande), dem SV Babelsberg 03 und dem Kröpeliner SV (Mecklenburg- Vorpommern) durchaus interessante Aufgaben.

Das erste Spiel sollte eine echte Herausforderung sein, trafen wir doch auf Frisia, die im Vorjahr den Pokal mit nach Hause nahmen. Diese nutzten Ihre erste und auch einzige Chance zum Führungstreffer in der zweiten Spielminute. Von da an spielte nur noch der VfB, bekam den Ball trotz zahlreicher Möglichkeiten aber nicht über die Linie. Erst Tyren nach öffnendem Pass von Florens konnte den erlösenden Ausgleich setzen (12.). Beide Mannschaften wollten den Sieg, kamen aber nicht mehr entscheidend in Abschlussaktionen, so dass es beim gerechten Unentschieden blieb.

Im zweiten Spiel trafen wir nun auf den Kröpeliner SV (Kreisoberligist MV), den man klar beherrschte und verdient mit 1:0 besiegte. Auch hier mangelte es wieder an der Chancenverwertung. Einige hundertprozentige wurden liegen gelassen, was die Sache bis zum Schluss spannend hielt. Den Treffer des Spiels setzte Florens nachdem Thies das Spielgerät an den Pfosten bugsierte.

Im dritten und letzten Vorrundenspiel gegen den SV Babelsberg war durch die vorherigen Ergebnisse der Konkurrenz klar, dass wir zusammen mit Babelsberg in die Champions League der Hauptrunde einziehen werden. In diesem Spiel kamen alle 17 Jungs, die unsere Farben vertraten, zum Einsatz. Trotz der extremen Rotation erspielten sich die Jungs gute Möglichkeiten und waren dem Landesligisten über weite Strecken ebenbürtig, unterlagen aber unglücklich mit 0:2.

Somit schlossen wir die Vorrunde als Zweiter ab und spielten die Champions League- Hauptrunde in der Gruppe F zusammen mit KS Iras Czaplinek (Polen), Toreby Graenge BK (Dänemark) und dem BFC Dynamo.

Die erste Partie wurde noch am Samstag ausgetragen und endete 0:0 gegen die Sportfreunde aus Czaplinek, denen es nicht gelang ihre körperliche Überlegenheit zu nutzen. Damit sollten wir die einzige Mannschaft sein, gegen die Czaplinek nicht gewinnen konnte. Mit etwas mehr Glück hätte Thies sogar den Siegtreffer setzen können, scheiterte aber an dem 2m- Hünen im polnischen Tor.

Am Sonntagmorgen ging es dann gegen die Dänen aus Graenge, die uns wiederum körperlich deutlich überlegen waren und schnell mit 2:0 in Front gingen. Nach ein paar Umstellungen standen wir nun hinten wieder sicherer und konnten den einen oder anderen Nadelstich nach vorn setzen, die allerdings nicht zum Erfolg führten. Schade, mit einem Punkt aus diesem Spiel hätte es nach späterem Verlauf für mindestens Platz vier gereicht.

Im dritten Spiel der Hauptrunde ging es für uns und den BFC um den dritten Platz und damit um das Spiel um Platz fünf im Gesamtklassement. Entsprechend forsch ging der Gegner auch mit seinen körperlichen Vorteilen um. Spielerisch dominierend gestaltet der VfB dieses Spiel und schafft es immer wieder in die Lücken zu stoßen. Das frühe 1:0 durch Thies (3.) stellt schon einmal die Weichen in die richtige Richtung. Als dann Noah nach feiner Einzelleistung zentral im Strafraum sehr rustikal von den Beinen geholt wird, dezimieren sich die Berliner damit selbst (Rote Karte). Den fälligen Strafstoß verwandelt Keeper Paul sicher zum 2:0. Einige unschöne Szenen spielen sich nun noch ab, wollen die Berliner die Niederlage gegen die „kleinen Cottbuser“ nicht akzeptieren, finden aber keine spielerischen Mittel, das Ruder noch einmal herum zu reißen, sondern verrennen sich eher in körperbetonten Aktionen, die nicht immer dem Ball galten. Den verdienten Sieg der Jungs von der Schlachthofstraße können sie damit nicht mehr verhindern.

Die Gruppe F:                               

1.      KS Iras Czaplinek              7 Pkt. 5:0 Tore

2.      Toreby Graenge BK         6 Pkt. 4:2 Tore

3.      VfB Cottbus                      4 Pkt. 2:2 Tore

4.      BFC Dynamo                     0 Pkt. 0:7 Tore

 

Nun hieß der Gegner Greifswalder FC im Spiel um Platz 5. Hier hatte der Verbandsligist aus Greifswald vorerst die Nase vorn, gingen sie in der 12. Minute in Führung und schienen sich diese auch nicht nehmen zu lassen, ließ der VfB doch gute Einschussmöglichkeiten liegen. Diesmal sollte uns aber die Nachspielzeit retten. Als der VfB alles nach vorn warf und Paul den letzten Freistoß in den Strafraum brachte, sorgten die Jungs gemeinschaftlich dafür, dass der Ball auf den nur Zentimeter vor der Torlinie frei stehenden Tyren kam, der dann keine große Mühe hatte, den vielumjubelten Ausgleichstreffer zu setzen. Der Schiedsrichter pfiff die Partie darauf hin nicht wieder an. Nun ging es ins Neunmeterschießen.

Greifswald begann und scheiterte an Paul.

Christoffer verwandelt sicher.

Greifswald scheitert an Paul.

Tyren verschießt.

Greifswald trifft.

Paul H. scheitert am Keeper.

Greifswald trifft.

Christoffer verwandelt sicher.

Greifswald scheitert an Paul.

Paul verwandelt sicher.

 

Der Jubel kannte nun keine Grenzen mehr, hatte man doch das Glück erzwungen und alles in die Waagschale geworfen, was man hatte und sich diesen fünften Platz redlich verdient! 

Hier das Video zum Neunmeterschießen: Neunmeterschießen

Über alle Tage wurden die Jungs von Ihrem Elternfanclub, der mit Abstand der beste des gesamten Turniers war, lautstark und jederzeit fair angefeuert und frenetisch gefeiert! Dafür möchten wir uns auch hier nochmals herzlich bedanken! Ihr wart spitze, wie Eure Jungs!

 

Die Gesamttabelle:

 

1.KS IRAS Czaplinek
2. Toreby Graenge
3.SV Babelsberg 03
4.SV Burgsee Schwerin
5.VfB Cottbus
6.Greifswalder FC
7.Berliner FC Dynamo
8.Hertha 03 Berlin
9.BSV Grün-Weiß Neukölln
10.LAC Frisia 1883 D2
11.Kröpeliner SV
12.BSG ScanHaus Marlow
13.SG Wöpkendorf
14.SC Schwarzenbeek
15.LAC Frisia 1883 D3
16.BSC Rapid Chemnitz

Für den VfB spielten: Paul Huth, Sören Thiel, Paul Leander Frenzel, Jacob Nagel, Jean- Luca Kunschke, Jean- Lukas Mertens, Leo Wagenbreth, John Seifi, Christoffer Halkow, Florens Halkow, Noah Hurras, Thies Pilzecker, Tyren Lehmann, Gino Zilkenath, Leon Fiebig, Lucian- Toni Tänzer, Karl Borchart

 

Die Bilder zum Turnier stammen von Frank Trosien:


von Stefan Fiebig, am 27.06.2018

Heimsieg zum Abschluß


Zum Saisonfinale holen sich unsere D1- Junioren nochmal drei Punkte.

Gegen die Zweitvertretung von Wacker Ströbitz taten sich die Jungs zwar lange schwer die Überlegenheit auch in Tore umzumünzen, siegen aber am Ende verdient mit 2:0 (1:0).

Somit geht eine recht erfolgreiche Spielzeit zu Ende, die die Jungs mindestens auf Platz 5 der Meisterrunde des Fussballkreises abschliessen. Am letzten Spieltag, den man auf der Couch verbringt, kann sogar noch Platz vier herausspringen.

Für den VfB spielten: Paul Huth, Jean Kunschke, Jacob Nagel, Paul Frenzel, Noah Hurras, Florens Halkow (C), Christoffer Halkow, Tyren Lehmann, Gino Zilkenath, Jean- Lukas Mertens, John Seifi, Leo Wagenbreth

Torfolge: 1:0 Eigentor (8.), 2:0 John Seifi (60.)

 

Torschützenliste:           Ergebnisse und Tabelle:      

 

Die Fotos stammen von Frank Trosien


von Stefan Fiebig, am 04.06.2018

Unglückliche Niederlage in Kolkwitz


Mit einem 4:3 (1:1) unterliegen unsere D1- Junioren trotz zweimaliger Führung dem Kolkwitzer SV.

später mehr zum Spiel...


von Stefan Fiebig, am 29.05.2018
MANNSCHAFT - D1 - Jugend
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 auf FuPa
ERGEBNISSE - D1 - Jugend
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 auf FuPa
SONSTIGES - D1 - Jugend

Trainingstage und -zeiten !

Dienstag und Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr

Trainer: Tobias Hammer, Toralf Naue

Jahrgänge: 01.01.2006 - 31.12.2007

Du hast Fragen zu unserem Verein, Preisen, Aufnahmebedingungen oder möchtest einfach nur ein paar Anregungen geben? Vielleicht suchst Du eine Möglichkeit einen regionalen Sportverein zu unterstützen? Zögere nicht uns zu kontaktieren.

8 + 7 minus fünf = *

Impressum

Herausgeber

VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 701338
Telefax: +49 355 28948214

e-Mail: info@vfb-cottbus.de
Internet: http://www.vfb-cottbus.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Steffen Kiessling (Vorsitzender)
Mobil: 0152 2871 7373

Registergericht: AG Cottbus
Vereinsnummer im Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB): 091099
Vereinsnummer im Landessportbund Brandenburg: 52117
Steuernummer: 056/142/02178

Haftungsausschluss (Disclaimer)

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16 | 03044 Cottbus | info@vfb-cottbus.de | fon: 0355 701338 | fax: 0355 28948214