VfB Cottbus 97 Logo
Wir werden gesponsort durch:
Intersport Cottbus Pace Cottbus EDEKA Scholz EDEKA Scholz
VfB Cottbus '97 e.V. - A - Jugend

hi.v.li.: Johann Elijah Wilke, Niklas Minack, Vincent Gohr, Xavier Stiller, Lukas Minack, Tobias Markula

mittl.R.v.li.: Patrick Janußek (Trainer), Steve Haschke, Luca Kießling, Mohamad Dreiee, Arthur Lenne, Pascal Pahn, Willi Wenzke, Dominic Uhlig (Co-Trainer), Pascal Wiesenberg (Co-Trainer)

v.v.li.: Nico Klammer, Tobias Littmann, ... , Niklas Wiemeyer, Muhamed Anter, Nicolas Wagner, Tim Biniarz

                  

UNSERE CO - SPONSOREN
AKTUELLE NEWS - A - Jugend

A-Junioren landen verdienten Sieg gegen Schulzendorf !


Die A-Junioren vom VfB Cottbus gestalten die Heimpartie gegen die SG Schulzendorf größtenteils überlegen und gewinnen 3:1 durch Tore von Maxim Fuder und 2 mal Muhamed Anter!

     2 Tore von Muhamed Anter und   ein Tor von Maxim Fuder reichen zum Sieg!

Leider verletzt sich Tiziano Ermisch ziemlich schwer in der 1.Halbzeit am Knie und wird längere Zeit ausfallen - Tiziano alles Gute und eine schnelle Genesung!

Die Tore fallen jedoch erst in der 2.Spielhälfte innerhalb einer Viertelstunde mit der Einwechslung vom offensiv kaum zu stoppenden Pauling und der guten Mittelfeldgestaltung von Kießling nach der Pause, der das einheimische Spiel jetzt wieder geradlinig nach vorn treibt.

"Dicke Luft" vor dem Tor des VfB Cottbus gegen Schulzendorf!

Nach dem Anpfiff des Spielen zwischen Gastgeber VfB Cottbus und der SG Schulzendorf drängt der Gastgeber sofort nach vorn. Erst nach einer Viertelstunde versucht es Kießling mit einem Abschluß in Richtung Gästetor. Im Anschluß probiert es auch Schulzendorf erstmals!

Ansonsten hat Schmidt im Tor des Platzbesitzers kaum was zu tun. Seine Mannschaft startet zwei, drei verheißungsvolle Anläufe durch Klammer und Kießling organisiert. Haschke wird angespielt, zögert jedoch zu lange bei der Ballannahme mit dem Abschluß - Eine gute Chance!

Mehr Spielanteile hat der Gastgeber zweifellos, zwingende Möglichkeiten bleiben aber aus! Auf der Gegenseite hat Schulzendorf nach einer halben Stunde seine beste Torchance. Am besten klappt es beim Gastgeber wenn man über die Anter-Seite angreift!

Überschattet wird die Begegnung in dieser Phase mit der ernsten Verletzung von Tiziano Ermisch der ins KH muß - Gute und schnelle Genesungswünsche begleiten ihn!

Nach der Pause ist bedeutend mehr Bewegung im Spiel. Maxim Fuder`s 18 Meterschuß kann der Schulzendorfer Torwart nur noch ins eigene Netz lenken - 1:0 in der 51.Minute! Die Einwechslung von Pauling zur Pause wirkt sich gleich belebend auf das eigene Spiel aus.

2:0 nach einer knappen Stunde (58.) durch Muhamed Anter. Zügig über rechts kommend wird der Gegner genarrt und dann clever eingeschoben! Doch in der gleichen Minute sofort der Rückschlag für den Gastgeber nach einem mißglückten Rückspiel auf Schmidt!
Es steht nur noch 2:1 für den VfB!

Heute zweifacher Torschütze - Muhamed Anter!

Jetzt ist noch mehr Bewegung im Spiel. Schulzendorf mit seiner Riesenchance wird von Leon Schmidt im VfB Tor glänzend entschärft! Dann ist es wieder Muhamed Anter mit seinem zweiten Treffer zum 3:1 für seine Mannschaft nach guter Vorarbeit über Pauling und Kießling. Fast jedes Zuspiel auf den links angreifenden Pauling ist mit Gefahr verbunden. Aber auch die Defensive des Gastgebers hat so seine Aussetzer durch Leichtfertigkeiten! Schulzendorf drückt und der VfB hat bei zwei Lattentreffern (82.) viel Glück das es nicht einschlägt!

Den Schlußpunkt im ansehnlichen Spiel zwischen beiden Teams setzt der VfB mit einer großen Chance von Wenzke der die Kugel aber nicht in Gegners Tor unterbringen kann. Der VfB kann sich nach dem Abpfiff über einen verdienten Sieg gegen eine starke Schulzendorfer Elf freuen und damit die Lage in der Tabelle etwas freundlicher gestalten!

 

Für den VfB spielten: Schmidt-Markula, Wilke, Klammer, Wagner, Anter, Haschke, Kießling, N.Minack, Ermisch, Fuder

Tore: 1:0 (51.) Fuder, 2:0 (58.) Anter, 2:1 (59.) Korte, 3:1 (66.) Anter

Einwechslungen: L.Minack f. Ermisch (verl.), Pauling f. Haschke, Lenne f. Anter, Wenzke f. Klammer

Trainer: Dominic Uhlig

Gelb: N.Minack

Zuschauer: 30

Schiedsrichter: Lehmann

 

       Torschützenliste:               Bilder z. Spiel:               Ergebnisse u. Tabelle:  

 

 


von Reiner Hentsch, am 17.03.2019

A-Junioren rutschen nach Erkner-Niederlage bedrohlich abwärts !


Mit 1:3 unterliegen die VfB A-Junioren im ersten Spiel der Rückrunde beim FV Erkner. Nach 20 Minuten liegt man schon mit 0:3 im Rückstand und schlittert damit lt. Tabellensituation insgesamt langsam in eine bedrohliche Lage.

        Ein Tor von Nico Klammer in Erkner reichte heute leider nicht!

Nico Klammer kann im Endspurt zwar noch das Ergebnis mit dem 1:3 freundlicher gestalten, trotzdem muß man in den kommenden Begegnungen wieder in die Erfolgsspur gelangen! Das Potential dazu dürfte vorhanden sein!

 

Spielbericht zur Begegnung in Erkner

Autor Franz Brode

A-Jugend FV Erkner – VfB Cottbus‘97

Ersatzgeschwächt reiste die A-Jugend zum Tabellenzweiten nach Erkner. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Erkner versuchte der Gastgeber von Beginn an den VfB in Bedrängnis zu bringen und dies gelang auch. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kann der Ball zwar zunächst geklärt werden, doch ist man in der Folgeaktion nicht wach und so erzielt Erkner nach 8 Spielminuten die Führung.

Danach schickt Biniarz Anter, doch ist dieser ein Schritt zu schnell und steht so im Abseits. Bei dieser Aktion verletzte sich Biniarz und so muss bereits nach einer Viertelstunde der einzige Wechselspieler ins Spiel gebracht werden. Kurz darauf geht Wiemeyer übermotiviert aus seinem Gehäuse, sodass dem Schiedsrichter nichts anderes bleibt als Strafstoß zu geben, welcher souverän verwandelt wurde. Dem nicht genug gelingt Erkner 4 Minuten später ein sehenswerter Treffer. So stand es nach 21 Minuten bereits 3:0 für die Gastgeber. Bis zur Halbzeit kann man auf der VfB-Seite froh sein, dass man nicht noch höher zurückliegt.

Nach der Halbzeit zeigt der VfB ein anderes Gesicht. So kann man jetzt auch kämpferisch dagegenhalten und mit spielerischen Aktionen vor das gegnerische Tor gelangen. Der VfB hat nun mehr vom Spiel und in der 72. Spielminute kann Klammer den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen. Nun versucht man nochmal alles, um den Rückstand zu egalisieren. Doch scheitert man meistens an sich selber.

Am Ende ist zu sagen, dass auf alle Fälle mehr drin gewesen wäre. Das hat die 2.Halbzeit gezeigt und darauf lässt sich für das nächste Spiel aufbauen.

 

Für den VfB spielten: Wiemeyer-Ermisch, Wenzke, Biniarz, Wilke, Klammer, Anter, Haschke, Kießling, N.Minack, Stiller

Tore: 1:0 (8.) Stamatiou, 2:0 (17.) Stamatiou, 3:0 (21.) Siohl, 3:1 (72.) Klammer

Einwechslungen: Lenne f. Biniarz

Trainer: Brode/Boenki/Sommerfeld

Gelb: Haschke

Zuschauer: 12

Schiedsrichter: Thieme

 

       Torschützenliste:                                 Ergebnisse u. Tabelle:  

 


von Reiner Hentsch, am 11.03.2019

A-Junioren unterliegen Tabellenführer !


Unsere A-Junioren waren an diesem Spieltag Gastgeber gegen den Tabellenführer aus Guben, den JFV Fun. Dabei gelang ein Start nach Maß, indem Anter bereits nach 30 Sekunden gedankenschnell einen katastrophalen Fehlpass in der Gästeabwehr nutzte und zur 1:0 Führung einschob. In der Folge entwickelte sich zunächst ein Spiel, dass von gegenseitigen abtasten geprägt war. Die größte Möglichkeit hatte hierbei der Verteidiger der Gäste nach einer Ecke in der 15. Spielminute, welcher zum Glück des VFB den Ball deutlich über das Tor setzte.

      Muhamed Anter nutzt den Aussetzer der Gäste zum 1:0!

Immer wieder zeigten sich viele kleine Fehler in der Defensive unserer Jungs, welche bislang jedoch nicht bestraft wurden. Leider blieb auch das Offensivspiel weitestgehend auf der Strecke und Torchancen konnten weder unsere Jungs noch die der Gäste kreieren. Dennoch hatte man den Eindruck, dass die Gubener näher am Ausgleich dran sind, als der VFB am nächsten Treffer. Bei einem langen Diagonalball in der 37. Spielminute ist es dann N. Minack, der den Ball falsch einschätzt und somit dem Gegner alleine mit dem Ball auf das Tor zulaufen lässt. Selbiger nutzt diese Möglichkeit zum durchaus verdienten 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Pause nochmals eine riesen Möglichkeit der Gäste. Erneut ist es ein Eckball, der vom VFB nicht konsequent verteidigt wird und dem gegnerischen Angreifer die Möglichkeit bietet, seinen Kopfball an den Querbalken zu setzen. Mit dem Unentschieden ging es zunächst in die Pause.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich zunächst das gleiche Bild. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, defensiv sicher zu stehen und offensive Akzente zu setzen. Auch unsere Jungs versuchten nun, mehr im Angriffsspiel tätig zu werden. Hierbei hatten die Gäste den besseren Abschluss und erzielten nach einem Freistoß und anschließenden „Ping-Pong“ im Strafraum das 1:2 aus kurzer Distanz. Nach diesem Rückstand kamen unsere Jungs mehrfach zu guten Einschussmöglichkeiten, welche aber z. T. nicht ausgeführt oder aber knapp neben bzw. über das Tor gesetzt wurden. In dieser Phase ergaben sich zwangsläufig Konterchancen für die Gäste, welche in der 82. Spielminute zum 1:3 umgesetzt wurde.

Mit diesem Gegentreffer war die Luft raus bei unseren Jungs und das Spiel plätscherte dem Schlusspfiff entgegen. Kurz vor Abpfiff bewarb sich der Gubener Angreifer für den Award zum Lacher des Jahres. Selbiger stand ½ Meter vor dem leeren Tor des VFB und jeder hatte sich mit dem 1:4 abgefunden. Am Ende dieser Aktion holte Schmidt dem Ball nicht aus dem Netz, sondern hinter dem Tor hervor zum Abstoß. Wie dieser Ball danebengeschossen werden konnte bleibt ein großes Rätsel und wird wohl niemals gelöst werden 😉. Zur Verteidigung des Gubener Spielers muss man jedoch sagen, dass ein Treffer nicht gezählt hätte, da zuvor eine deutliche Abseitsposition vorlag. Mit dieser Slapstickeinlage endete die Partie und Guben ging als Sieger vom Platz.             

Fazit: Guben hatte in diesem Spiel die besseren Chancen und gewinnt am Ende verdient gegen unsere Jungs. Zu viele Fehler in allen Mannschaftsteilen des VFB sorgen dafür, dass man die frühe 1:0 Führung nicht über die Zeit bekommen bzw. erhöhen kann. Dennoch ist es eine Niederlage, mit der man leben kann.         

 

Für den VFB spielten: Schmidt; N. Minack; Wagner; Wilke; L. Minack; Kießling; Markula; Littmann; Anter; Haschke; Klammer

Trainer: Patrick Janußek und Dominic Uhlig

Wechsel VFB:  70. Biniarz für Littmann, 76. Dreiee für Haschke, 76. Stiller für Anter                      

Tore: (1.) 1:0 Anter, (37.) 1:1 JFV, (64.) 1:2 JFV, (82.) 1:3 JFV

Karten VFB: (43.) Gelb – Haschke    

                                                                      

               Ergebnisse u. Tabelle:                           Torschützenliste: 


von Alexander Pohland, am 19.11.2018
MANNSCHAFT - A - Jugend
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 auf FuPa
ERGEBNISSE - A - Jugend
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 auf FuPa
SONSTIGES - A - Jugend

Trainingstage und -zeiten !

Mittwoch und Freitag 18:00 - 19:30 Uhr  

Trainer: Patrick Janußek, Dominic Uhlig, Pascal Wiesenberg

Jahrgänge: 01.01.2000 - 31.12.2001

Du hast Fragen zu unserem Verein, Preisen, Aufnahmebedingungen oder möchtest einfach nur ein paar Anregungen geben? Vielleicht suchst Du eine Möglichkeit einen regionalen Sportverein zu unterstützen? Zögere nicht uns zu kontaktieren.

6 + 7 minus sieben = *

Impressum

Herausgeber

VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 701338
Telefax: +49 355 28948214

e-Mail: info@vfb-cottbus.de
Internet: http://www.vfb-cottbus.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Steffen Kiessling (Vorsitzender)
Mobil: 0152 2871 7373

Registergericht: AG Cottbus
Vereinsnummer im Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB): 091099
Vereinsnummer im Landessportbund Brandenburg: 52117
Steuernummer: 056/142/02178

Haftungsausschluss (Disclaimer)

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16 | 03044 Cottbus | info@vfb-cottbus.de | fon: 0355 701338 | fax: 0355 28948214