VfB Cottbus 97 e.V. - Die offizielle Homepage des Fußballclubs in Cottbus
VfB Cottbus 97 Logo
Wir werden gesponsort durch:
Intersport Cottbus Pace Cottbus EDEKA Scholz EDEKA Scholz
VfB Cottbus '97 e.V. - 2. Männer

hi.v.li.:  Marcel Stahn, Chris Sündermann, Ronny Schmidt, Bill-Joe Vorwerk, Martin Rinza, Tobias Eis

mi.R.v.li.: Tr. Franz Brode, Betr. Martin Kersten, Eric Schöberl, Tom Paulick, Steven Schmidt, Christoph Ziebell, Timo Schmidt, Sebastian Schwan, Attila Kromer, Mathias Peter, Co.Tr. Helko Boenki,

v.v.li.:  Tobias Schwan, Sepp Förster, Sven Veltzke, Daniel Conrad, Jan Kraus, Stanley Grahnert

           Es fehlen:  Domenic Bemmann, Abdesslam Sradni, Nils Kreber 

UNSERE CO - SPONSOREN
AKTUELLE NEWS - 2. Männer

Saison 2017/18 ist Geschichte - 2018/19 steht vor der Tür!
Ein kleiner Rückblick auf den VfB Cottbus`97 II ! 


VfB Cottbus`97 II - 1.Kreisklasse

Im 2.Anlauf gelingt dem VfB Cottbus II in der Relegation der Kreisliga-Aufstieg für die kommende Saison, nachdem man im Vorjahr noch gescheitert war. Allerdings schaffte die Mannschaft nicht den direkten Aufstieg mittels Platz eins, sondern man mußte den Weg als Zweiter über die Relegation mit dem Zweiten der Nordstaffel, SG Eintracht Groß Gastrose, nehmen. Hier spielte das Team dann auch ihre Überlegenheit aus und gewann verdient mit 2:0.

Nun in der Kreisliga wird die Mannschaft mehr gefordert werden als in der 1.Kreisklasse und kann mit fast unverändertem Stammpersonal antreten. Einige Spieler stehen dann wegen Vereinswechsels nicht mehr zur Verfügung, jedoch rücken mehrere talentierte Nachwuchskräfte aus den ehemaligen A-Junioren nach.

      Trainer Franz Brode und     Co-Trainer Helko Boenki! 

     Martin Kersten, der Mann für alles andere!

Dank des guten Zusammenwirkens der Verantwortlichen Franz Brode und Helko Boenki als Trainer sowie des umsichtigen Betreuers Martin Kersten spielte die 2.Mannschaft recht stabil und mußte wegen der Niederlagen in Laubsdorf und Hornow den bereits erwähnten Umweg nehmen!

Im Intersport-Kreispokal erreichte man das Viertelfinale nach Erfolgen über Guben Nord II, Werben/Müschen, Einheit Drebkau I und scheiterte im Heimspiel aber gegen den TSV Cottbus mit 2:3 Toren.


Das Spieljahr 2017/18

28 Begegnungen absolvierte die Mannschaft und blieb da in 24 Partien Sieger, erzielte 2 Unentschieden und mußte 2 Niederlagen gegen Laubsdorf und Hornow hinnehmen.

74 Punkte bei einem Torverhältnis von 95:21 standen am Ende der Saison auf dem Konto, allerdings wurden zwei Spiele vom Gegner nach 45 Minuten abgebrochen, sodaß hier noch bestimmt einige Tore dazugekommen wären!

Schlichow wurde mit der höchsten Niederlage von 11:0 vom VfB nach Hause geschickt.
Gastgeber Laubsdorf fügte zum Saisonstart unserer Elf eine peinliche hohe 1:4 Niederlage bei!

Nach der Statistik liefen insgesamt (unglaubliche!) 41 Akteure vom VfB Cottbus II auf den Rasen! 

Die Spezialisten für Freistöße beim VfB - Tobias Schwan u. Eric Schöberl! 

Hier liegt Tobias Schwan mit 26 Spielen an der Spitze, 24 schafften Sepp Förster und Eric Schöberl, Chris Sündermann bekam 23 Mal den Einsatz.

        Tobias Schwan liegt an der Spitze mit 26 Spieleinsätzen, 4 Toren und mit dem Tor (fast von der Straße!) der Saison gegen Graustein!

Uneingeschränkter Torschützenkönig wurde in dieser Saison mit 23 Toren Christoph Ziebell, weit dahinter platzierten sich Sepp Förster und Domenic Bemmann mit je 8 sowie Eric Schöberl mit 7 Toren.

        Soviel Tore erzielt wie noch nie - Christoph Ziebell mit 23 Toren!

Recht diszipliniert trat unsere Mannschaft in Sachen gelbe Karten auf und kam hier auf 12 gelbe Ansichtskarten, wobei Chris Sündermann und Bill-Joe Vorwerk jeweils 3 Mal Gelb sahen und Christoph Ziebell 2 Mal den gelben Karton vor der Nase hatte!

Allerdings sieht das Bild mit Rot für Lorenzo Krenz nicht mehr so gut aus!

Auf ihn war Verlaß - 18 Mal stand Sven Veltzke im VfB-Gehäuse! 

Zu Hause konnte der VfB Cottbus II zu 14 Spielen 316 Zuschauer begrüßen (es hätten schon einige mehr als Vorspiel sein können!), beim Gegner kamen immerhin 580 Fans auf die Plätze! Insgesamt also 896 Zuschauer sahen die 2.Mannschaft in ihren Spielen. Gegen Hornow ließen sich 40 zahlende Zuschauer das Ereignis in Cottbus nicht entgehen.

Statistikfehler möglich!

 


von Reiner Hentsch, am 12.07.2018

Der VfB II mit Zittersieg gegen Groß Gastrose damit in der Kreisliga!


Wuschgemäß der Start für die 2.Mannschaft vom VfB Cottbus im Relegationsspiel gegen den Zweiten der Nordstaffel, der SG Eintracht Groß Gastrose in Willmersdorf, schon in der 10.Minute. Lorenzo Krenz zirkelt den Ball nach einem schnellen Angriff ins Eck zum 1:0.

       Lorenzo Krenz läßt den VfB mit dem 1:0 hoffen!

Damit sollte schon die Marschrichtung vorgegeben sein, denn der Gegner wußte eigentlich nicht was los ist! Gut strukturiert legt der VfB gegen den schwachen Gegner nach und erarbeitet sich eine Chance nach der anderen. Sündermann hat nach einer Viertelstunde eine gute Kopfballmöglichkeit, ehe nach dem verstärkten Drängen meist über die linke Seite und dem Krenz-Freistoß Florian Oberschmidt im Nachschuß zum 2:0 (19.) trifft.


Florian Oberschmidt erhöht auf 2:0 gegen Groß Gastrose!

       Der Gegner muß auch das 2:0 durch Florian Oberschmidt vom VfB hinnehmen!

Das Spiel ist gelaufen wird sich so mancher der reichlich anwesenden VfB Unterstützer gedacht haben, doch dann verebbt unerklärlich der anfänglich große Druck auf Groß Gastrose, man hat den Faden angesichts der schnellen Führung etwas verloren. Röhr hat noch eine aussichtsreiche Chance aus 10 Meter, vergibt aber zu leicht!

Torschütze Oberschmidt probiert es mehrmals erfolglos mit Fernschüssen gegen einen unsicheren Einheit-Schlußmann - Warum nur er?
Unsere Mannschaft zeigt bis dahin offensichtlich bedeutend mehr Potential auf dem Platz, kann das aber zunehmend nicht mehr auf den Rasen bringen. Gefahr für Gastrose kommt vor allem über die VfB-Außen Krenz und Bemmann, wobei Letzterer zu selten ins Spiel gebracht, seine Schnelligkeit nicht genutzt wird!
Das 3:0 scheint für Krenz nach guter Flanke von Bemmann fällig, leider wird daraus wieder nichts. Trotz Überlegenheit des VfB kann der nichts Zählbares registrieren, man macht zuwenig daraus!

In der 42.Minute hat Groß Gastrose seine einzige klare Torchance in den ersten 45 Minuten nach einem Freistoß gegen einen nachlassenden VfB.

Das 2:0 für den VfB zur Pause ist dem Spielverlauf nach zuwenig, man läßt damit dem Gegner noch Möglichkeiten offen weiter ins Spiel zu kommen!

Nach der Pause hat Ziebell gleich eine weitere Riesenchance auf dem Fuß, zentral stehend kann er nicht die Vorentscheidung herbeiführen! Gastrose wittert jetzt wohl die Möglichkeit dem VfB doch noch ein Bein zu stellen, der kaum noch ein geordnetes Spiel zeigt, stattdessen sich in Zweikämpfe verstrickt und sich dem Gegner anpaßt, der jetzt nach einer Viertelstunde gleich zwei Torchancen hat!
Ein Konter von Krenz wird freistehend vor dem Einheit-Tor hoch über den Balken gesetzt, danach folgend eine weitere Großchance aus linker Position 10 Meter vor dem Kasten ebenfalls vergeben, wenn sich das mal nicht noch rächt!


Der VfB läßt kein Tor für Groß Gastrose mehr zu und feiert damit den Kreisliga Aufstieg!

Das Spiel wird härter und intensiver von beiden Seiten geführt, Schiedsrichter Klose und seine Helfer an der Außenlinie sind jederzeit Herr der Lage, trotzdem verteilt der Unparteiische berechtigt mehrmals Gelb! Förster hat nach seiner Einwechslung auf der rechten Seite wieder etwas Schwung gebracht, seine Mitspieler können daraus aber kein Kapital schlagen. Es mangelt an Übersicht und Entschlossenheit um den Gegner jetzt zu beherrschen, man hat Groß Gastrose durch eigene Unzulänglichkeiten im Mittelfeld geweckt und stärker gemacht!
Gelingt Einheit ein Tor, dürfte das Ergebnis weitgehend offen sein. Trotzdem hat der VfB durch Förster, Ziebell und Grahnert weitere Topchancen! Ein Treffer gelingt jedoch nicht mehr!

Am Ende ein verdienter 2:0 Sieg der den Aufstieg bedeutet, unnötig, daß man sich das Leben fast eine Stunde selber schwer machte und in einigen Situationen arg zittern mußte.
Der gesamten Mannschaft, auch denen die heute keinen Einsatz bekamen, den Verantwortlichen und Helfern zum Aufstieg herzlichen Glückwunsch im zweiten Anlauf!

 

Dank auch an die SG Willmersdorf für die Platzbereitstellung und Versorgung der Zuschauer!

 

Für den VfB spielten: Noack-Peter, Schöberl, S.Schwan, Vorwerk-Sündermann, Ziebell, Röhr, Oberschmidt-Krenz, Bemmann

Tore: 1:0 (10.) Krenz, 2:0 (19.) Oberschmidt

Einwechslungen: Förster f. Bemmann, Grahnert f. Krenz, St.Schmidt f. Oberschmidt

Heute ohne Einsatz: T.Schwan, Kromer, Kreber, R.Schmidt

Trainer: Franz Brode u. Helko Boenki

Gelb: Bemmann, Noack

Zuschauer: 166 !

Schiedsrichter: Klose (Döbern)-Mittermaier/Hertel

 

                                                               Bilder zum Spiel:   

 


von Reiner Hentsch, am 24.06.2018

Der VfB II in der Relegation !


Nachdem die 2.Mannschaft vom VfB Cottbus die Relegation im Vorjahr nicht geschafft hat, bekommt man nun eine weitere Chance in die Kreisliga aufzusteigen.

Gegner ist am Sonnabend, 23.06.18 - 15:00 Uhr, in Willmersdorf die SG Eintracht Groß Gastrose als Zweiter der Nordstaffel. Der Gegner des VfB hat sich nur knapp mit einem Punkt Vorsprung gegenüber Jänschwalde durchgesetzt und fordert unsere Elf heraus.

Hoffen wir, daß es diesmal erfolgreicher für die VfB Elf läuft und dazu die Unterstützung der Fans am Ort vorhanden ist!!

 

 


von Reiner Hentsch, am 23.06.2018
MANNSCHAFT - 2. Männer
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 II auf FuPa
ERGEBNISSE - 2. Männer
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 II auf FuPa
SONSTIGES - 2. Männer

Trainingstage und -zeiten !

Dienstag und Donnerstag 19:00 - 20:30 Uhr, z.Zt. in Dissenchen 

Trainer: Franz Brode, Helko Boenki

Du hast Fragen zu unserem Verein, Preisen, Aufnahmebedingungen oder möchtest einfach nur ein paar Anregungen geben? Vielleicht suchst Du eine Möglichkeit einen regionalen Sportverein zu unterstützen? Zögere nicht uns zu kontaktieren.

1 + 2 minus drei = *

Impressum

Herausgeber

VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 701338
Telefax: +49 355 28948214

e-Mail: info@vfb-cottbus.de
Internet: http://www.vfb-cottbus.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Steffen Kiessling (Vorsitzender)
Mobil: 0152 2871 7373

Registergericht: AG Cottbus
Vereinsnummer im Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB): 091099
Vereinsnummer im Landessportbund Brandenburg: 52117
Steuernummer: 056/142/02178

Haftungsausschluss (Disclaimer)

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16 | 03044 Cottbus | info@vfb-cottbus.de | fon: 0355 701338 | fax: 0355 28948214