VfB Cottbus 97 Logo
Wir werden gesponsort durch:
Intersport Cottbus Pace Cottbus EDEKA Scholz EDEKA Scholz
VfB Cottbus '97 e.V. - 2. Männer

hi.v.li.:  Marcel Stahn, Chris Sündermann, Ronny Schmidt, Bill-Joe Vorwerk, Martin Rinza, Tobias Eis

mi.R.v.li.: Tr. Franz Brode, Betr. Martin Kersten, Eric Schöberl, Tom Paulick, Steven Schmidt, Christoph Ziebell, Timo Schmidt, Sebastian Schwan, Attila Kromer, Mathias Peter, Co.Tr. Helko Boenki,

v.v.li.:  Tobias Schwan, Sepp Förster, Sven Veltzke, Daniel Conrad, Jan Kraus, Stanley Grahnert

           Es fehlen:  Domenic Bemmann, Abdesslam Sradni, Nils Kreber 

UNSERE CO - SPONSOREN
AKTUELLE NEWS - 2. Männer

VfB II schrammt knapp am Turniersieg vorbei - 2 Tore fehlen !


Beim Hallenturnier von B-W Kl.Gaglow schrammt die 2.Mannschaft vom VfB Cottbus ganz knapp an der Wiederholung des Turniersieges vom Vorjahr vorbei. In der Endabrechnung fehlen nur 2 Treffer mehr zum Turniersieg!

1.FSV Viktoria Cottbus 2:2
Nach gutem Beginn und daraus folgender Führung geriet man durch individuelle Fehler in Rückstand. In der letzten Spielminute kombinieren sich Krenz und Förster durch die gegnerische Abwehr und Krenz gelingt der verdiente Ausgleich.

2. Kolkwitzer SV II. 2:1
Durch eine Unachtsamkeit bei einer Ecke kann Kolkwitz die Führung erzielen. Danach versucht der VfB durch Aggressivität in das Spiel zu kommen und das gelingt, sodass am Ende Schmidt zum umjubelten Siegtreffer trifft.

3.SG Blau-Weiß Kl.Gaglow 1:2
Dort war keine Ordnung im Spiel zu sehen. Danach versucht man zwar noch alles das Spiel anders zu gestalten, aber mehr als der Anschlusstreffer gelingt nicht.

4. SpG TSV Cottbus/Kiekebusch 5:4
Mit schönem Kombinationsfussball gelingt recht schnell eine 4:0-Führung. Danach lässt ein bisschen die Körperspannung nach und in der Folge gelingt TSV 2 Anschlusstreffer. Dennoch kann man danach wieder auf 5:2 erhöhen. In den Schlussminuten lässt man TSV aber unnötigerweise noch 2 Tore erzielen.

5. SV Rot-Weiß Merzdorf 3:0
Gegen Merzdorf gelingt wieder einmal ein Blitzstart, sodass man schnell mit 2:0 in Führung geht. In der Folge verteidigt der VfB diszipliniert und auch Schmidt im Tor kann sich das ein oder andere Mal auszeichnen. Mit der Schlusssirene kann Weber noch das Ergebnis erhöhen.

6. SG Sachsendorf 7:0
Vor dem letzten Spiel war klar, dass man mit 9 Toren Differenz gewinnen musste, um den Turniersieg zu erreichen. Gleich mit dem Anstoß gelang Weber sehenswert die 1:0-Führung. Danach konnte man das Ergebnis weiter Schritt für Schritt erhöhen und auch Schmidt zeigte wieder sehenswerte Paraden. Im Laufe des Spiels kam man so dem Turniersieg immer näher, aber am Ende fehlten 2 Tore!

Es spielten:
Leon Schmidt: Oliver Weber, Matthias Peter, Martin Lebius, Dominic Uhlig, Steven Schmidt, Sepp Förster, Domenic Bemmann, Lorenzo Krenz

Torschützen:                                         Bester Torwart: Leon Schmidt
Oliver Weber 8 Tore
Lorenzo Krenz 5 Tore
Steven Schmidt 3 Tore
Sepp Förster 2 Tore
Dominic Uhlig 2 Tore

Abschlusstabelle:

1.Kolkwitzer SV II. 19:6 13 Pkt                                    

2.VfB Cottbus’97 II. 20:9 13 Pkt                                  

3.SpG TSV Cottbus/Kiekebusch 14:12 10 Pkt              

4.FSV Viktoria Cottbus  15:12 8 Pkt                                                                                   

5.SV Rot-Weiß Merzdorf 6:13 6 Pkt

6.SG Sachsendorf 4:21 6 Pkt

7.SG Blau-Weiß Kl.Gaglow 8:13 4 Pkt


 Wettkampfzweiter beim Kl.Gaglower Turnier in Kolkwitz

 

                           Bilder zum Turnier:   

 

 


von Reiner Hentsch, am 06.01.2019

2.Mannschaft bleibt bei Niederlage in Hornow ohne Torerfolg !


Auch die 2.Mannschaft geht mit einer Niederlage in die Pause. Beim Mitaufsteiger Hertha Hornow gab es ein 2:0 für den Gastgeber.

Hornow dominierte die gesamte Begegnung, ließ dem VfB keinen Raum für eigene Aktivitäten, der froh sein mußte nur ein Tor in der regulären Spielzeit hinzunehmen! 

Das 1:0 nach einer halben Stunde für die Hertha hatte bis in die Nachspielzeit Bestand, doch dann fällt das 2:0 und die VfB Pleite ist perfekt. Wehrmutstropfen für unsere Elf bedeutet auch das Gelb/Rot für Ziebell nach Foulspiel der damit ein Spiel bei Wiederbeginn 2019 nicht mitwirken kann!

 

Für den VfB spielten: Veltzke-Peter, Schöberl, Sündermann, Kromer-Kreber, Ziebell, Muth, Dommenz, Förster-Kruse

Tore: 1:0 (32.) Dengel, 2:0 (90+3.) Mätschke

Einwechslungen: Elselouky f. Schöberl, Troppa f. Dommenz, R.Schmidt f. Kreber

Trainer: Franz Brode

Gelb: Ziebell   Gelb/Rot: Ziebell

Zuschauer: 75

Schiedsrichter: Beitz-Koall/Drobick

 

                             Torschützenliste:                                 Ergebnisse u. Tabelle:  

 


von Reiner Hentsch, am 10.12.2018

VfB II verliert enttäuschend gegen Leuthen/Oßnig !


Die 2.Mannschaft vom VfB hatte Leuthen/Oßnig zu Gast, eine Elf die sich im direkten Vergleich jedoch unbeeindruckt von der Platzierung, hinter dem Gastgeber aufgelistet, zeigt!

Gut 20 Minuten dauerte es bis sich der VfB nach einer Ziebell-Flanke eine gute Chance erspielt, wobei Grahnert nur den Gegner anschießt, die folgende Ecke bringt nichts ein. Im Gegenzug wird Peter in der VfB-Defensive erstmals vernascht und schon liegt der Rückstand in der Luft! Dann hat wiederum Grahnert eine ganz passable Nachschußchance, doch der reagiert diesmal überhastet und so wird es nur ein Roller. In der ausgeglichenen Partie antwortet der Gast immer wieder mit Kontern, die oftmals erst beim einheimischen Torwart Veltzke enden.

Eine bis dahin ausgeglichene Begegnung mit Möglichkeiten auf beiden Seiten, Leuthen/Oßnig hat die klareren! Nach einer halben Stunde setzt sich Ziebell energisch durch, die Eingabe verpaßt Bemmann ganz knapp!

Martin Rinza (6) mit seinem ersten Saisontor zum 1:0 für den VfB!

Auf der rechten Seite des Gastgeber sorgt Wadsack für Druck nach vorn, bringt Bemmann, Grahnert und Ziebell mehrmals in aussichtsreiche Offensivpositionen die vom Gast wiederholt mit Fouls gestoppt werden. Mit diesen Freistößen aus guter und sehr guter Distanz muß man mehr machen, nur hereinschlagen oder zu flach gespielte Bälle bringen da kaum Erfolg!

Zum anderen schafft der Gastgeber kaum überraschende Momente, z.B. mit mehr langen Diagonalbällen (T.Schwan, Ziebell), die in vorangegangenen Spielen erfolgreich waren! Beim VfB schaffen reichlich Fehlabspiele Chancen für die Gäste, es mangelt an Konstruktivität beim Platzbesitzer und dabei werden mehrmals die Außendecker (bes.Peter) überspielt und schon hat Veltzke das nächste Problem, wenn der Gegner in Überzahl angreift!

Trotz der Mängel beim Gastgeber zieht der nach einer Wadsack-Ecke in der 56.Minute durch Martin Rinza in Front!

      Das 1:0 von Martin Rinza läßt auf mehr hoffen!

Schon beim nächsten Anlauf hat Ziebell die Chance aus 16 Metern das Resultat zu erhöhen, doch der Ball landet fast in der Spree!
Eine große Torchance der Gäste schließt sich nach einer Stunde per Kopfball an und dann zeigt die einheimische Verteidigung wieder Unsicherheiten nach einem Freistoß des Gegners und diesmal geht die Kugel ins Netz zum 1:1 Ausgleich.

Hier ist Sven Veltzke machtlos beim Ausgleich für Leuthen/Oßnig!

Schon in der Schlußphase des Spieles dann die Ernüchterung für den Gastgeber mit dem 1:2. Ausgangspunkt wiederum ein desolates Abwehrverhalten, keine Abstimmung, leicht überspielt und sehr lockere Manndeckung machen es Leuthen/Oßnig nicht allzu schwer.

In der restlichen Spielzeit versucht unsere Elf nochmal wenigstens einen Punkt zu retten, aber die Organisation der Offensive bringt kaum etwas zustande, zum anderen kann man sich nur selten durchsetzen und im Zusammenspiel gibt es ebenso Probleme!

Nichts gelingt mehr der VfB-Reserve, Enttäuschung auf der ganzen Linie, man hatte heute mehr erwartet - Auf dem Platz und draußen bei den wenigen frierenden Fans!

 

Für den VfB spielten: Veltzke-Peter, Schöberl, Wadsack-Ziebell, Rinza, Sündermann, Grahnert, Dommenz, T.Schwan-Bemmann

Tore: 1:0 (56.) Rinza, 1:1 (62.) Ballaschk, 1:2 (82.) Wollermann

Einwechslungen: Förster f- Bemmann

Trainer: Franz Brode

Gelb: Grahnert, Wadsack

Zuschauer: 17 !

Schiedsrichter: Koska

 

     Torschützenliste:                             Bilder zum Spiel:                         Ergebnisse u. Tabelle: 

 


von Reiner Hentsch, am 02.12.2018
MANNSCHAFT - 2. Männer
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 II auf FuPa
ERGEBNISSE - 2. Männer
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 II auf FuPa
SONSTIGES - 2. Männer

Trainingstage und -zeiten !

Dienstag und Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr

Trainer: Franz Brode

Du hast Fragen zu unserem Verein, Preisen, Aufnahmebedingungen oder möchtest einfach nur ein paar Anregungen geben? Vielleicht suchst Du eine Möglichkeit einen regionalen Sportverein zu unterstützen? Zögere nicht uns zu kontaktieren.

10 + 7 minus fünf = *

Impressum

Herausgeber

VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 701338
Telefax: +49 355 28948214

e-Mail: info@vfb-cottbus.de
Internet: http://www.vfb-cottbus.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Steffen Kiessling (Vorsitzender)
Mobil: 0152 2871 7373

Registergericht: AG Cottbus
Vereinsnummer im Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB): 091099
Vereinsnummer im Landessportbund Brandenburg: 52117
Steuernummer: 056/142/02178

Haftungsausschluss (Disclaimer)

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16 | 03044 Cottbus | info@vfb-cottbus.de | fon: 0355 701338 | fax: 0355 28948214