VfB Cottbus 97 Logo
Wir werden gesponsort durch:
Intersport Cottbus Pace Cottbus EDEKA Scholz EDEKA Scholz
VfB Cottbus '97 e.V. - 1. Männer

hi.v.li.:  Naseer Shirzai, Sebastian Schwan, Tobias Littmann, Eirinas-Eric Freidgeim, Lorenzo Krenz, Attila Kromer, Denny Burgmeyer

mi.R.v.li: Betr. Brian Fiedler, Tr. Alexander Pohland, Steven Hartmann, Benjamin Jähde, Simon Haupt, Oliver Weber, Florian Oberschmidt, Toni Koinzer, Marc Wadsack, Pascal Wiesenberg, Andy Troppa, Co.Tr. Werner Puppe, Co.Tr. Rene Adler

v.v.li.:  Rene Otto, Jordan Schöngarth, Daniel Conrad, Michael Noack, Leon Schmidt, Mathias Pastowski, Stefan Babbe

UNSERE CO - SPONSOREN
AKTUELLE NEWS - 1. Männer

VfB bringt zweimaligen Vorsprung in Ortrand nicht über die Zeit !


Kurzbericht: fußball.de

Landesklasse Süd: SV Eintracht Ortrand – VfB Cottbus `97, 3:3 (0:2), Ortrand


Im Spiel des SV Eintracht Ortrand gegen den VfB Cottbus `97 gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Für das 1:0 und 2:0 war Florian Oberschmidt verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (29./40.).

    Doppeltorschütze gegen Ortrand - Florian Oberschmidt!

Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Michel Müller vom SV Eintracht Ortrand nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Kevin Werner blieb in der Kabine, für ihn kam Julian Friebe. Der Anschlusstreffer, der Sebastian Gorczak zum 1:2 in der 50. Minute gelang, ließ den Gastgeber vor der Kulisse von 27 Zuschauern noch einmal herankommen. Die komfortable Halbzeitführung des VfB Cottbus `97 hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Friebe schoss den 2:2 Ausgleich in der 62. Spielminute. Toni Koinzer machte in der 68. Minute das 3:2 des Gastes perfekt.

    Bringt den VfB wieder in Front - Toni Koinzer!

Als einige Zuschauer bereits das Team von Coach René Adler als Sieger der Begegnung sahen, schlug der Moment von Denny Dörschel, der zum 3:3 Ausgleich traf (88.). Der VfB Cottbus `97 ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich der SV Eintracht Ortrand noch ein Unentschieden.

Auf Grund einer schweren Verletzung von Marc Wadsack in der 35.Minute mußte das Spiel für 75 Minuten vom Schiedsrichter unterbrochen werden! Der VfB hofft auf baldige Genesung und wünscht dem Verletzten alles Gute!

Der SV Eintracht Ortrand bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel.

Ein Punkt reichte dem VfB Cottbus `97, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 15 Punkten steht der VfB Cottbus `97 auf Platz neun. Am nächsten Spieltag empfängt der VfB Cottbus `97 den VfB Herzberg 68.

 

Für den VfB spielten: Conrad-Koinzer, Jähde, Wadsack, Vorwerk-Troppa, Schöngarth, Uhlig, Oberschmidt, Weber, Krenz

Tore: 0:1 (29.) Oberschmidt, 0:2 (40.) Oberschmidt, 1:2 50.) Gorczak, 2:2 (62.) Friebe, 2:3 (68.) Koinzer, 3:3 (88.) Dörschel

Einwechslungen: Kromer f. Wadsack, Markula f. Uhlig, Freidgeim f. Oberschmidt

Trainer: Rene Adler

Gelb: Schöngarth, Krenz

Zuschauer: 27

Schiedsrichter: Zech-Beitz/Lorenz

 

   Torschützenliste:          Ergebnisse u. Tabelle: 

 


von Reiner Hentsch, am 30.11.2019

VfB Cottbus überzeugend gegen Hohenleipisch II !


Spielbestimmend und überzeugend gewinnt der VfB Cottbus gegen den VfB Hohenleipisch II deutlich mit 5:2 und entschärft die etwas angespannte Situation unter dem heute verantwortlichen Trainer Rene Adler.

Zum Spiel:

Ein Start nach Maß gelingt dem VfB Cottbus in der Heimpartie gegen den VfB Hohenleipisch II.

Gleich nach dem Anpfiff hat Krenz nach einer Unstimmigkeit in der Gästeabwehr eine gute Chance und Troppa sofort die nächste, kann den hohen Ball aber nicht unter Kontrolle bekommen! Dann startet Schöngarth ein Solo in den 16er des Gegners und wird regelwidrig zu Fall gebracht. Florian Oberschmidt legt sich den Ball zurecht und vergibt den schwach geschossenen Strafstoß, der Schlußmann hält!

Littmann dringt in den Strafraum der Gäste ein verspielt die gute Möglichkeit durch ein mißlungenes Abspiel in einer sehr lebendigen Begegnung. Eingaben von Weber und Krenz erreichen den Mitspieler nicht, der Platzbesitzer entwickelt großen Druck auf Hohenleipisch, die Gäste können sich nur gelegentlich befreien und das jedoch in der 25.Minute kreuzgefährlich, da geht es ziemlich durcheinander vor dem einheimischen Tor, doch der sich anschließende Konter unserer Männer sitzt, nachdem Krenz einen langen Ball erläuft, bringt die Eingabe genau auf Tobias Littmann der clever zum 1:0 für den Gastgeber einschießt! Die beste Aktion vom gastgebenden VfB bis dahin nach einer halben Stunde!

                                                                               

Oliver Weber energisch auf dem Weg zum 2:0!

Ein recht kurzweiliges Spiel wobei die Kontrahenten jeweils ihren Anteil daran haben. Schöngarth im Mittelfeld, der Motor des Gastgebers, bedient nach 36 Minuten paßgenau den durchlaufenden Oliver Weber der die große Chance zum 2:0 nutzt und seine Elf auf den angestrebten Kurs bringt.

Achtung ist kurz vor der Pause geboten als die Gäste aus kurzer Distanz im Cottbuser Strafraum frei zum Schuß kommen, zum Glück geht der Ball knapp neben den Kasten!

Die verdiente 2:0 Führung der Heimmannschaft geht zur Pause in Ordnung, aber die Konter des Gegners sind einige Male kreuzgefährlich - Achtung!

Nach dem Seitenwechsel hat der Gastgeber weiter die Offensive auf dem Plan, doch der vertändelte Ball im Mittelfeld (Krenz!) nutzt der Gegner rigoros nach einer Flanke vor das Tor des Platzbesitzers mit anschließendem Kopfball und Hohenleipisch hat den Anschluß zum durchaus vermeidbaren 1:2 erzielt!

Sollte sich jetzt das Blatt wenden?

Absolut nicht, denn in den nächsten 2 Minuten geht es turbulent zu! Krenz hat wohl etwas Wut im Bauch als er sich rechts energisch und konsequent durchsetzt und die Kugel Jordan Schöngarth serviert der das 3:1 markiert! Ein sehenswerter Spielzug!

Wiederholt Gefahr von außen - Lorenzo Krenz!

Doch damit nicht genug möchte sich Schöngarth wohl für das Torzuspiel von Krenz revanchieren und bringt beim nächsten Angriff den Ball vor das Hohenleipischer Tor und Lorenzo Krenz bedankt sich entschlossen mit dem 4:1!

 Das gab es beim VfB hier in Cottbus n.M. des Autors noch nicht, 3 Tore in 3 Minuten! Damit sollte der heimische VfB wohl auf der Siegerstraße sein!

Aber das ist nicht das Ende der Partie, die dem Gastgeber einiges an Kraft gekostet hat. Hohenleipisch macht jetzt Druck, unterbrochen durch einen langen Ball auf den startenden Bill-Joe Vorwerk bis in den 16er der Gäste, dort behält der beim Zweikampf um einen hohen Ball per Kopf die Oberhand gegenüber dem Torwart und der Ball trudelt in den Kasten - 5:1!

Die Cottbuser Torschützen zum 5:2:

    Tobias Littmann    Oliver Weber    Jordan Schöngarth

                    Lorenzo Krenz         Bill-Joe Vorwerk

Der sich wenig später anschließende Gegenzug der Gäste wird von einem gravierenden Fehlabspiel (Troppa) im VfB Mittelfeld des Gastgebers begünstigt und Hohenleipisch kann das Ergebnis mühelos mit dem 2:5 aus deren Sicht etwas freundlicher gestalten.

Beim VfB Cottbus ist man mit dem Erfolg natürlich sehr zufrieden, muß aber diesen Sieg in den folgenden Spielen möglichst untermauern, denn die Konkurrenz schläft auch nicht bei einigen nachzuholenden Begegnungen!

 

 Für den VfB spielten: L.Schmidt-Koinzer, Troppa, Jähde, Vorwerk, Wadsack-Schöngarth, Oberschmidt, Weber-Krenz, Littmann

Tore: 1:0 (29.) Littmann, 2:0 (36.) Weber, 2:1 (52.) Richter, 3:1 (53.) Schöngarth, 4:1 (54.) Krenz, 5:1 (74.) Vorwerk, 5:2 (77.) Richter

Einwechslungen: Uhlig f. Weber, Markula f. Oberschmidt, Kruse f. Littmann

Trainer: Rene Adler

Gelb:

Zuschauer: 60

Schiedsrichter: Mettke-Leschke/Leschke

 

   Torschützenliste:                            Bilder z. Spiel s.unten!                           Ergebnisse u. Tabelle: 

 

 


von Reiner Hentsch, am 24.11.2019

VfB Cottbus mit Punktgewinn beim FC Bad Liebenwerda !


Mit einem Punktgewinn beim FC Bad Liebenwerda kehrt der von Franz Brode zwischenzeitlich betreute VfB Cottbus am Wochenende zurück!

Spielbericht: Fußball.de 

Punkteteilung im Waldstadion:

In einem vorgezogenen Rückrundenspiel traf am Samstag der FC Bad Liebenwerda auf den VfB Cottbus, gegen den man am ersten Spieltag 2:3 unterlegen war.

In Cottbus gewinnt der VfB mit 3:2 - Hier Toni Koinzer im Vorwärtsgang!

Nach kurzer Abtastphase war es der VfB, welcher die ersten Chancen hatte. Nach einer guten Viertelstunde war es aber der FC, welcher mit 1:0 in Führung ging. Müller bereitete überragend vor, so dass Ouma nur noch einschieben brauchte. Beide Teams hatten weitere Möglichkeiten und nach einer halben Stunde hätte Ouma für den FC auf 2:0 erhöhen müssen, schob den Ball aber am Tor vorbei.
Noch in Hälfte eins musste der FC zweimal verletzungsbedingt wechseln.

Bedingt durch die Wechsel war der FC in der zweiten Halbzeit nicht mehr so offensiv. Der VfB Cottbus konnte sich mehrere gute Chancen herausspielen und in der 65 Minute den 1:1 Ausgleich durch Tobias Littmann erzielen.

      Tobias Littmann mit dem 1:1 und dem Punktgewinn für den VfB!


Bei diesem Unentschieden blieb es schließlich bis zum Schlußpfiff, da weitere Möglichkeiten ungenutzt blieben.

Am kommenden Sonnabend tritt der VfB Cottbus zu Hause gegen den VfB Hohenleipisch II an.

 

Für den VfB spielten: L.Schmidt-Koinzer, Jähde, Vorwerk, Wadsack-Schöngarth, Babbe, Weber, Kromer-Krenz, Littmann

Tore: 1:0 (16.) Ouma, 1:1 (65.) Littmann

Einwechslungen: Troppa f. Wadsack, Uhlig f. Babbe, Markula f. Littmann

Trainer: Franz Brode (i.V.)

Gelb: Littmann, Uhlig

Zuschauer: 62

Schiedsrichter: Wickfeld-Tondera/Wessely

 

 

 

    Torschützenliste:                 Ergebnisse u. Tabelle:  

 


von Reiner Hentsch, am 16.11.2019
MANNSCHAFT - 1. Männer
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 II auf FuPa
ERGEBNISSE - 1. Männer
... lade FuPa Widget ...
VfB Cottbus 97 auf FuPa
SONSTIGES - 1. Männer

Trainingstage und -zeiten !

Dienstag und Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr

Trainer: Alexander Pohland, René Adler, Werner Puppe, Tino Schmidt

Kontakt: Alexander Pohland (Tel. 01622079330, Email: alexander.pohland@bertelsmann.de)

Du hast Fragen zu unserem Verein, Preisen, Aufnahmebedingungen oder möchtest einfach nur ein paar Anregungen geben? Vielleicht suchst Du eine Möglichkeit einen regionalen Sportverein zu unterstützen? Zögere nicht uns zu kontaktieren.

3 + 7 minus fünf = *

Impressum

Herausgeber

VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16
03044 Cottbus
Telefon: +49 355 701338
Telefax: +49 355 28948214

e-Mail: info@vfb-cottbus.de
Internet: http://www.vfb-cottbus.de

Vertretungsberechtigter Vorstand

Steffen Kiessling (Vorsitzender)
Mobil: 0152 2871 7373

Registergericht: AG Cottbus
Vereinsnummer im Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB): 091099
Vereinsnummer im Landessportbund Brandenburg: 52117
Steuernummer: 056/142/02178

Haftungsausschluss (Disclaimer)

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


VfB Cottbus '97 e.V.
Schlachthofstraße 16 | 03044 Cottbus | info@vfb-cottbus.de | fon: 0355 701338 | fax: 0355 28948214